Was
Tel.: 0151/11502451

Begleitende Behandlungen in der Onkologie

Onkologie ist die Wissenschaft, die sich mit Tumoren, umgangssprachlich Krebs befasst. Im engeren Sinn ist die Onkologie der Zweig der inneren Medizin, der sich der Prävention, Diagnostik, nicht operative Therapie und Nachsorge von malignen(bösartigen) Erkrankungen widmet(Wikipedia).

Die modere Onkologie setzt nicht mehr ausschließlich auf Medikamente und Schulmedizin. Auch regenerative, ganzheitliche Ansätze werden verstärkt begleitend angewendet. Verschiedene Studien haben belegt, dass Patienten mit weniger Nebenwirkungen der Chemotherapie/ Strahlentherapie zu kämpfen haben und dadurch diese Zeit besser durchstehen und/oder weniger Patienten die Chemotherapie / Strahlentherapien abbrechen.

Sie entscheiden individuell, Tagesform abhängig und nach ihren Bedürfnissen. Ziel ist es ihr Immunsystem zu unterstützen, Spannungen zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.


Therapien, wie
Zurück